Skip to main content

Siemens VSQ4GP1264 – im Test

Als letztes möchte ich dir noch einen Beutelstaubsauger vorstellen, der dank seines eingebauten HEPA-Filters ebenfalls für Allergiker geeignet ist. Dieser Siemens Staubsauger hat mir jahrelang gute Dienste geleistet, bevor ich auf den teureren Dyson DC33c umgestiegen bin. Ich kann dir den Siemens Staubsauger auf jeden Fall empfehlen, wenn dir die Anschaffungskosten der anderen beiden Staubsauger zu hoch sind. Allerdings bleiben die Folgekosten für die Beutel bei häufiger Anwendung zu bedenken. Bei regelmäßigem Austausch des HEPA-Filters, musst du keine Bedenken haben, was deine Allergiesymptome betrifft. Zudem reinigt dieser Siemens Staubsauger gründlich bei relativ niedrigem Stromverbrauch.

  • CompressorTechnology: Für niedrigen Stromverbrauch
  • Extra starke Leistung dank highPower Airflow
  • Extrabreite XXL-Polsterdüse auch für Tierhaare
  • Dank HEPA Hygienefilter perfekt für Allergiker

Besondere Merkmale und Ausstattung

Dieser Siemens Staubsauger wirbt mit der energieffizienten CompressorTechnologie, die eine hohe Saugleistung bei niedrigem Energieverbrauch bieten soll. Der Energieverbrauch ist zwar höher als der des Dyson DC33c, aber immer noch niedriger als der Thomas Anti Allergy Staubsauger. Auf dem Papier beträgt die Leistung 1200 Watt. Für Allergiker ist der eingebaute HEPA-Filter interessant. Dieser hat sich bei Staubsaugern mit Beutel bewährt und verhindert den Ausstoß von Hausstaub erfolgreich. Allerdings muss daran gedacht werden, diesen rechtzeitig auszuwechseln. Die am Siemens Staubsauger angebrachte umschaltbare Rollendüse ist mit dem Fuß leicht zu erreichen und ermöglicht gute Saugergebnisse auf Teppich und Boden. Ein weiteres wichtiges Merkmal für Allergiker ist die mitgelieferte extrabreite Polsterdüse, die ich häufig für meine Möbel benutzt habe. Das Beutelvolumen des Siemens Staubsaugers beträgt 5 Liter. Somit muss der Beutel nicht so oft gewechselt werden, wie der Auffangbehälter der beiden beutellosen Staubsauger gereinigt werden muss.

 

Das Saugerlebnis

Der Siemens Staubsauger ist mit seinen 7 kg etwas leichter als der Thomas Anti Allergy und noch dazu sehr wendig, was das tägliche Saugen deutlich erleichtert. Er schafft es mühelos auch über größere Türschwellen. Leider ist die Standarddüse des Siemens Staubsaugers vergleichsweise schwer, was das Saugerlebnis wiederum etwas erschwert. Insgesamt kann ich nach jahrelanger Nutzung sagen, dass man mit dem Siemens schnell und unkompliziert durch die Wohnung kommt. Der Wechsel der Beutel funktioniert intuitiv und muss dank der 5 Liter Volumen nicht allzu häufig erfolgen. Gewöhnungsbedürftig ist der mitgelieferte Geräteträger am Rohr, an dem die zusätzlichen Bürsten angebracht werden können. Beim Saugen selbst stören diese ein wenig, dafür gelingt der Wechsel deutlich schneller.