Hilfsmittel für Hausstauballergiker

Eine Hausstauballergie wird durch den Kot der Hausstaubmilben ausgelöst, welcher sich zersetzt und unter den Hausstaub mischt. Es gilt: Je mehr Milben in der Wohnung vorkommen, desto heftiger ist die Allergie. Hausstaubmilben lassen sich zwar nicht komplett aus der Wohnung vertreiben – man kann es allerdings schaffen, mit dem Einsatz einfacher Hilfsmittel für Hausstauballergiker und größtenteils ohne Medikamente ein allergiefreies Leben führen.

Staubsauger für Allergiker

Stauballergiker benötigen einen speziellen Allergie-Staubsauger

Ein Staubsauger ist wohl das erste Hilfsmittel, an das viele Allergiker denken, wenn es darum geht, seine Allergiesymptome zu lindern. Dabei wissen die Betroffenen nicht, dass ein normaler Staubsauger für Allergiker und Asthmatiker die Allergiesymptome sogar verschlimmern kann, indem der Staubsauger den feinen Staub wieder ausbläst und in der Raumluft verteilt. Spezielle Staubsauger für Allergiker sind jedoch ein wirklich effizientes Hilfsmittel für Stauballergiker und helfen dabei, die Symptome zu lindern.

Weiter zu: Staubsauger gegen Milben bei Hausstauballergie – Test und Erfahrungen

Luftreiniger bei Allergien

Im Haushalt ist die Luft oft belasteter als in der Natur!

Eines der effektivsten Hilfsmittel für Allergiker sind HEPA Luftreiniger. Ein HEPA Luftreiniger für Allergiker kann die Belastung der Raumluft durch Allergene in einzelnen Räumen schnell um bis zu 99,99 % senken und erleichtert dadurch das Atmen von Allergikern in geschlossen Räumen. Und das ohne, dass der betroffene Hausstauballergiker einen Finger krumm machen muss.

Weiter zu: Die besten HEPA Luftreiniger gegen Allergien – Test und Erfahrungen

Gegen Milben im Bett

Im Bett sind die Allergiesymptome am stärksten

Milben im Bett sind ein echtes Problem, denn die Symptome der Hausstauballergie können dafür sorgen, dass der betroffene Hausstauballergiker keinen erholsamen Schlaf finden kann. So leidet er am nächsten Tag nicht nur an seiner Hausstauballergie, sondern auch an Schlafmangel. Um die Milbenbelastung im Schlafbereich zu senken, greife ich auf einfache Hilfsmittel zurück und verwende neben einer speziellen Allergiker Matratze auch Allergiker Bettwäsche und sogenannte Encasings, die verhindern, dass Milbenkot z.B. von der Matratze durch den Überzug dringt.

Weiter zu: Milben im Bett – Die besten Produkte gegen Milbenbisse

Rezeptfreie Medikamente gegen Allergien

Sind Medikamente wirklich eine Lösung?

Manchmal geht es nicht anders und es ist notwendig, trotz aller Tipps zur Bekämpfung von Hausstaubmilben auf Allergie Medikamente zurückzugreifen. So zum Beispiel, wenn man sich als Stauballergiker auf Reisen begibt und man keine Möglichkeit hat, auf einen Allergiker Staubsauger zurückzugreifen. Aus diesem Grund habe auch ich für den Notfall ein paar Allergie Medikamente in meiner Hausapotheke.

Weiter zu: Rezeptfreie Medikamente gegen Hausstauballergie

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Ø: 5,00 von 5)