TKG AP 2000 von Kalorik – HEPA-Luftreiniger mit UV & Aktiv-Kohle-Filter + Ionisator

Für Allergiker gegen Milben, sowie Tierhaare oder Blütenstaubpollen sind HEPA-Luftreiniger, wie der TKG AP 2000 von Kalorik aus unserem Luftreiniger Test für Allergiker, ein perfektes Hilfsmittel, um die Allergie-Symptome zu mildern und ein fast allergiefreies Leben führen zu können.
Der integrierte HEPA-Filter filtert minimalste Partikel aus der Raumlauft, wie Bakterien, Keime, Pollen und den Kot der Milben.

32%gespart!
Kalorik TKG AP 2000 Luftreiniger (Bild: Amazon.de)
Kalorik TKG AP 2000 Luftreinigermit Ionengenerator & 7-fach Reinigungssystem4 Bewertungen
  • Hochwertiger Luftreiniger im modernen und schlanken Design
  • Innovatives 7-fach Reinigungssystem für saubere und gesündere Raumluft
  • UV- und Ionenfunktion separat zuschaltbar
  • Für Räume von 22-38 m2 "
  • 7-fach Reinigungssystem
  • Touch-Panel mit LED-Display
  • Intelligenter Partikelsensor mit Automatikprogramm
Gebläsestufen:
3
HEPA-Filter:
Ja
Vorfilter:
Nein
Aktiv-Kohlefilter:
Ja
Fotokat. Filter:
Nein
UV-Filter:
Ja
Ionisator:
Ja
Nacht-Funktion:
Ja
ab193,20 €statt 285,99 €
auch erhältlich bei:

Der Kalorik TKG AP 2000 ist mit einem ungefähren Preis von 250 Euro, im Vergleich zu anderen Geräten, im gehobenen Preissektor wiederzufinden. Mit einem Gewicht von 8.2 Kilogramm ist der Luftreiniger zwar nicht der Leichteste, gegenüber anderen Produkten, aber trotzdem noch gut handhabbar. Seine Größe beträgt zudem 37x20x64,8 Zentimeter. Er besitzt 3 Gebläsestufen, welche die Raumluft von rund 38 Quadratmeter großen Räumen mit 320 qbm/h umwälzen, bei einer Lautstärke von ca. 29 dB, je nach gewählter Stufe.

Verfügbare Filtersysteme im Kalorik TKG AP 2000

Aktivkohle-Filter Technologie

Der Aktivkohle-Filter in diesem Luftreiniger basiert auf einem hochporösen Kohlenstoff, der Aktivkohle.
Aktivekohle funktioniert durch die Adsorption von Gasen & Partikeln und durch die katalytische Fähigkeit des Stoffes beim Abbau bestimmter Stoffe.
Die Struktur des Stoffes ist ähnlich wie der eines Schwammes, bei dem die beinhalteten Poren unterschiedliche Größen haben und untereinander verbunden sind.

HEPA-Filter

HEPA steht für „High Efficiency Particulate Air“. Der HEPA-Filter ist ein Filter für Schwebstoffe, was bedeutet, dass dieser kleinste Schwebeteilchen aus der Umgebungsluft herausfiltert. Erfunden wurde diese Filtertechnik in den 40er Jahren, und findet auch aktuell weiterhin Anwendung in Luftreinigern, so auch im TKG AP 2000 von Kalorik.

Ionengenerator

Mit Hilfe des Ionengenerator wird die von ihm aufgenommene Luft ionisiert, das bedeutet, er lädt diese elektrisch negativ auf.

Die entstehenden Ionen heften sich an Partikel und Schadstoffe an und führen herbei, dass diese verklumpen, schwerer werden und zu Boden fallen bzw. von einer Metallplatte, die positiv geladen ist, angezogen werden.

UV-Filter

UV-Strahlung (ultraviolette Strahlung) ist ein natürlicher Bestandteil des Sonnenlichts und kann durch den hohen Gehalt an Energie Erbgut, Zellen und andere organische Stoffe schädigen o. zerstören. So werden Bakterien, Keime und Viren von der ausreichenden starken UV-Strahlung des Kalorik TKG AP 2000 abgetötet.

Vorteile und Nachteile einer UV-Filterfunktion im TKG AP 2000 von Kalorik

  • Für Asthmakranke und Allergiker ist ist die alleinige Anwendung von UV-Luftreinigern nicht empfehlenswert
  • Ultraviolette Strahlung aus Quecksilberdampflampen erzeugt kein Ozon
  • Sporen von Schimmelpilzen werden wegen des natürlichen Schutzes gegen UV-Strahlung kaum geschädigt
  • Die UV-Desinfektionsstufen benötigen keine Filter
  • Die UV-Strahlung eignet sich optimal zum Abtöten von Bakterien und Viren
  • Die Instandhaltung beschränkt sich max. auf den Austausch defekter UV-Strahlungslampen
  • UV-Strahlung hat keine Wirkung auf Pollen & Hausstaub

Vorteile & Nachteile einer Filterfunktion auf Basis eines Ionisators im Luftreiniger

  • Iongeneratoren entfernen viele Viren und Bakterien
  • Schmutzpartikel in der Umgebungsluft werden zu Clustern verbunden, so dass sie zu Boden sinken und schwerer in die Atemwege gelangen können
  • Aufgeladenen Partikel können zu dem von negativ geladenen Teilen am Luftreiniger angezogen und somit entfernt werden
  • Iongeneratoren arbeiten fast geräuschlos
  • Ionisatoren in Luftreinigern können Ozon und andere schädliche Verbindungen freisetzen
  • Ozon beseitigt aber auch Gerüche

Stromkosten für den Kalorik TKG AP 2000

Die meisten Luftreiniger verbrauchen nicht so viel Strom, im Vergleich zu z.B. Luftentfeuchtern. Kalorik gibt für den TKG AP 2000 einen Stromverbauch von 80 Watt an. Im Jahr 2019 beträgt die durchschnittliche Kilowatt-Stunde ungefähr 30 Cent (1 Kw = 1000 W). Für den Kalorik TKG AP 2000 kann mit der folgenden Rechnung der entsprechende Strompreis pro Stunde in Cent ausgrechnet werden: 80 W / 1000 * 30 Cent.

Darauf zu achten ist, dass die Geräte nur selten den Spitzenwert (Nennleistung) abrufen. Die durchschnittliche Leistungsaufnahme befindet sich i.d.R. deutlich darunter. Hinzu kommt der saisonale Faktor – Luftreiniger kommen bei Pollenallergiker beispielsweise meist in den Monaten März bis August zum Einsatz, bei Personen mit einer Hausstauballergie dagegen das ganze Jahr über.

Zusätzliche Funktionen des TKG AP 2000 von Kalorik:

  • hochwertiges Touch-Panel mit LED-Display
  • Kippsensor
  • Anzeige der verbleibenden Filterlebensdauer
  • Aluminiumfilter
  • Fernbedienung
  • Kindersicherung

Den Luftreiniger richtig im Zimmer aufstellen

Luftreiniger, wie der TKG AP 2000 von Kalorik können nicht an jedem freiwählbaren Platz im Raum aufgebaut werden.
Der Luftreiniger muss in der Lage sein, die zu säubernde Luft optimal anzusaugen und den gefilterten Luftstrom ungehindert wieder an die Umgebung abzugeben.
Für die richtige Position des Kalorik TKG AP 2000 gilt es einiges zu beachten:

  • Es soll vermieten werden, den TKG AP 2000 in räumliche Ecken aufzustellen
  • Ausreichenden Abstand zu Zimmerwänden & Möbelstücken halten
  • Platziere den Luftreiniger nicht zwischen Möbeln, damit der Luftstrom nicht behindert wird

Empfehlenswert ist, den Kalorik TKG AP 2000 so aufzustellen, dass zwischen der Lauftansaugeöffnung und Zimmerwänden oder anderen Haushaltsgegenständen min. 30 bis 50 cm Platz bleiben – das gleiche gilt für den Luftauslass.

Videoempfehlung für den Luftreiniger

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Ø: 5,00 von 5)